• Background Image

    Drei Spargelrezepte
    Shane McMahon

    3. Januar 2018

3. Januar 2018

Drei Spargelrezepte
Shane McMahon

Hier für Euch drei Spargelrezepte von Shane McMahon – Roland Rosenbauer hat Shane in seinem Restaurant in München besucht und hat mit ihm zusammen Spargelkreationen gekocht

Wir kochen heute original Rezepte aus Shane´s Restaurant in München!

Hier sind die Rezepte, die Shane für Roland eingeplant hatte:

Vorspeise

Frühlings-Couscous mit grünem Spargel und Mango
(Rezept für 4 Personen)

Frühlings-Couscous
Frühlings-Couscous mit grünem Spargel und Mango
Zutaten:
300 g feiner Couscous
1 TL feines Salz
150 g frische grüne Erbsen (enthülst)
150 g grüne Spargelspitzen
150 g dicke Bohnen, enthülst und geschält
1 reife Mango
20 g Butter
3 EL Arganöl

Zubereitung:
Den Couscous mit dem Salz und einem halben Liter kochendem Wasser zugedeckt 5 Minuten in der Mikrowelle garen. Dann mit einer Gabel auflockern und die Butter unterziehen. Die Erbsen und den Spargel 7 Minuten, die dicken Bohnen 3 Minuten in kochendem Salzwasser garen, die Mango schälen und in kleine Stücke schneiden. Alle Zutaten unter den Couscous heben. Am Ende das Ganze mit Arganöl beträufeln.

Hauptspeise

Spargel in der Folie
(Rezept für 4 Personen)

Zutaten:
28 gleich dicke Spargel-Stangen (je ca. 50g)
Salz
Zucker
180 g Butter
nach Wunsch etwas Schnittlauch oder Petersilie

Zubereitung:
Spargel schälen und je 7 Stangen auf zwei über einander gelegte Bögen Alufolie legen. Mit etwas Salz und Zucker würzen und mit geschmolzener Butter begießen. Nach einander die beiden Folien schließen und die Folienenden vorsichtig zusammenfalzen. Die Alufolien-Pakete neben einander auf einem Backblech auf die unterste Schiene des 200 Grad heißen Backofens schieben und den Spargel so 40-45 Minuten garen. Spargel-Pakete aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und die Folien erst am Tisch öffnen. So kommt jeder direkt in den Genuss dieses karamellisierten Aromas. Nach Wunsch den Spargel mit Schnittlauch oder Petersilie bestreuen.

Dessert

Karamellisierter Spargel mit Weinschaumeis
(Rezept für 4 Personen)

Zutaten

400 g weißer Spargel
Salz
Zucker
40 g Butter
4 EL Zucker
4 EL Orangensaft
Zum Anricht

en evtl. noch Estragonblätter

Zubereitung:
Spargel schälen und in schräge 1 cm breite Stücke schneiden. Spargel in wenig Wasser mit Zucker und Salz kurz bissfest kochen. Die Butter in der Pfanne erhitzen, Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Mit dem Orangensaft ablöschen, leicht reduzieren. Den Spargel zugeben und leicht karamellisieren lassen.

Zutaten für Weinschaumeis:
1 l Moscato
10 Eigelb
400 g Zucker
550 g kalte Butter

Zubereitung:
Moscato aufkochen. Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen und anschließend unter den Moscato rühren. Das Ganze in die Küchenmaschine geben und die Butter nach und nach untermixen. Die Masse in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen. Anschließend alles in den Gefrierschrank stellen und gefrieren lassen. Wichtig: Ab und zu durchschlagen, damit die Masse gleichmäßig gefriert. Wenn vorhanden, kann die Masse natürlich auch in eine Eismaschine gefüllt werden.

Anrichten:
Den karamellisierten Spargel auf dem Teller verteilen und das Weinschaumeis mittig darauf anrichten. Das Ganze evtl. noch mit Estragonblättern garnieren.