• Background Image

    Wie Steinpilze zubereiten?
    Steinpilz Rezept lecker gefüllt aus Südfrankreich

    4. Juli 2020

4. Juli 2020

Wie Steinpilze zubereiten?
Steinpilz Rezept lecker gefüllt aus Südfrankreich

Steinpilz Rezept lecker gefüllt mit Barbarie Ente, Weissbrot, Entenleber und Vin de Noix -Wie Steinpilze zubereiten? Hier gibts die Antwort einfach erklärt zum Nachkochen im Video und audio im Podcast

Mein Steinpilz Rezept lecker gefüllt mit allerlei Dingen, die das Herz eines jeden Gourmets so richtig höher schlagen lassen, hat seinen Ursprung in Südfrankreich, genauer gesagt im Zentrum der Provence. Meine kulinarische Liebe zu den südfranzösischen Rezepten kann ich nicht leugnen. Es ist die Region des herrlichen Luberon, die es mir angetan hat. Ihr könnt dort die besten Zutaten zum selbst Kochen und die besten Restaurants mit südfranzösischer Küche finden. Mit oder ohne Stern.

Während eines meiner jährlichen Urlaube in der Provence bin ich in meinem Lieblingsladen für Küchenutensilien in Aix-en-Provence auf ein Kochbuch des in Cucuron ansässigen Kochs Eric Sapet gestossen. Der Titel ist angelehnt an den Namen seines kleinen aber feinen Restaurants „A la Petite Maison de Cucuron“. Ihr könnt es Euch denken, zu finden in Cucuron…

Wirklich ein cooles Kochbuch und meistbenutzt in meiner Küche für Fleisch gebraten, Risotto, Tagliatelle und Pilze. Die Bilder machen Lust auf das einfache Nachkochen der Rezepte. Neben Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten und typischen Gemüse der Provence sind wie gesagt Pilze ein großes Thema ! Eric bietet im Buch immer ein drei Gänge Menü für jeden Monat des Jahres an. Die Bilder wurden bei echten Kochkursen geschossen. Leger und delikat, ganz im Sinne der Person Eric Sapets. Ich habe mir vorgenommen, jeden Monat mir ein Stück Erinnerung an die Provence zurück zu kochen und gleich nach gebraten. Und es macht Spaß und erhält meine Französischkenntnisse am Leben, die Rezepte zuvor vom Französischen ins Deutsche zu übersetzen.

Das Rezept in diesem Video und Podcast ist aus dem Monat September. Und ihr habt es schon vermutet, es geht um DEN Pilz der Pilze. Ein Rezept für Steinpilze. Ihr habt Euch vielleicht auch schon einmal gefragt vor einem vollen Körbchen mit den kleinen Kostbarkeiten: Steinpilze was tun? Steinpilze wie verarbeiten? Steinpilze was Kochen? Im Kochbuch von Eric Sapet gibt es Antworten auf diese Fragen: Einfach gefüllt mit einigen Zutaten, die vorher gebraten werden. Aber die haben es in sich! Ich habe das ursprüngliche Rezept für die Steinpilze für Euch vereinfacht und erkläre auch die Zubereitung für das Nachkochen Schritt für Schritt. Mit meinen vielen praktischen Tipps im Video und auch audio jederzeit nachhörbar im Podcast gelingt Euch dieses meiner Meinung nach beste Steinpilzgericht garantiert. Und ihr könnt damit richtig punkten bei Eueren Gästen.

Los gehts mit meinem Steinpilz Rezept lecker gefüllt, schaut Euch das Video an

Video ansehen

und hört audio im Podcast nach.

Zutaten gefüllte Steinpilze:

6 der besten Steinpilze, die ihr bekommen könnt. Ganz sollten sie sein und mittelgroß und wie im Bilder Buch 🙂
Zwei Brüste junger Barbarie Enten, gebraten und in sehr kleine Würfel schneiden
200 g frische Foie Gras am besten aus Frankreich dem Perigord, braten und fein würfeln
2 Schalotten, fein gehackt
1 Ei
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Scheibe in Sahne eingeweichtes Toastbrot
2 El gehackte Petersilie, gehackt
20 cl Vin de Noix (Nusswein aus dem Perigord) mehr dazu im Video oder audio im Podcast
2 El Kalbsfonds
Olivenöl
Salz

Für das Petersilienöl:

1 Bund Petersilie, grob gehackt
200 ml Olivenöl
Salz

Die genaue Erklärung und Kniffe und Tricks für das Steinpilz Rezept lecker gefüllt gibts im Video und audio im Podcast, zum Nachlesen habe ich Euch das Steinpilz Rezept lecker gefüllt hier aber nochmals knapp und einfach zusammengefasst.

Zunächst Stiele der Steinpilze entfernen und Pilze in gleich große Deckel schneiden. Deckelkappe von den Steinpilzen abschneiden, dass eine standfeste Fläche entsteht. Mit Olivenöl beträufeln und für 10 Minuten ab damit in den Backofen bei 180 Grad.

Auf die Frage: „Steinpilze was wegschneiden?“ Meine klare Antwort: Wegschneiden dürft ihr schon, aber nichts wird weggeschmissen. Dafür sind Steinpilze wirklich viel zu kostbar. Die Abschnitte der Steinpilze in kleine Würfel schneiden. Mit der Entenbrust vermischen. In etwas Olivenöl sautieren. Das gibt den Geschmack. Dann die Schalotten und Knoblauch dazugeben. Kurz mit den Pilzen laufen lassen.

Foie gras braten, in kleine Würfel schneiden und ebenfalls zudem Pilzen geben. Gehackte Petersilie, Ei und Toastbrot in etwas Sahne eingeweicht dazugeben und gut vermischen. Pfeffern und salzen.

Dann auf den Steinpilzböden Kugeln der Masse aufbringen. Jeweils zwei Stiele der Steinpilze in dünne Scheiben geschnitten darauflegen.

In einer Kasserole diegefüllten Köpfe der Steinpilze platzieren. Dann vorsichtig 200 ml Kalbsfonds auf den Boden gießen. Mit Vin de Noix benetzen. Wie das so funktioniert, dass es die Füllung nicht von den Steinpilzen herunterschwämmt bevor es losgeht zeige ich Euch in meiner Küche im Video und beschreibe ich audio im Podcast. Es ist ganz einfach, mit den richtigen Tipps. Wie so oft geht es nur um das „gewusst wie“!

Bei 180 Grad im Backofen die Steinpilze ca. 10 Minuten fertiggaren.

Für das Petersilienöl alle Zutaten im Mixer oder mit dem Zauberstab pürieren. Mit grünem Olivenöl anrichten. Seht Euch dazu das Video an.

Wenn Ihr nun Feuer gefangen habt für die Küche der Provence, schaut mal das Video zu den Muscheln wie in der Provence an und Provence Gemüse Pastete vegan.



Bei iTunes abonnieren   Als RSS abonnieren   Ich brauch mehr davon