• Background Image

    Num Bahn Chok Herstellung
    bei Angkor Wat

    22. Juli 2018

22. Juli 2018

Num Bahn Chok Herstellung
bei Angkor Wat

Tim hat ein in Kambodscha für seine traditionelle Herstellung von Num Bahn Chok (Reisnudeln) sehr bekanntes Dorf in den Tropenwäldern besucht

Von Siem Reap in Kambodscha ist man in 10 Minuten mit dem TukTuk in den Tropenwäldern. In einem kleinen einheimischen Dorf werden dort heute noch nach traditioneller Methode die kambodschanischen Reisnudeln namens Num Bahn Chok hergestellt. Sie sind aus der Küche in Siem Reap und ganz Kambodscha nicht wegzudenken. Eine ganze Familie schuftet für 40 Kg Reisnudeln drei Tage lang. Pisith Theam vom Park Hyatt hat Tim im Rahmen der „The Num Bahn Chok Tour (Cambodian Rice Noodle Tour)“ in die alten Techniken eingeführt. Den Film zum Podcast gibt es hier:

Video ansehen

Pisith hat mit Tim auch das auf den Reisnudeln basierende für Kambodscha typische Num Banh Chok in seiner Küche zubereitet. Es besteht oft aus Reisnudeln mit gehackten Bananenblättern, Sprossen, süßem Basilikum und Minze. Serviert wird es mit grünem Fischcurry.



Bei iTunes abonnieren   Als RSS abonnieren   Ich brauch mehr davon