• Background Image

    Messer schärfen mit
    dem Horl Rollschleifer

    12. Dezember 2020

12. Dezember 2020

Messer schärfen mit
dem Horl Rollschleifer

Messer schärfen mit dem Horl Rollschleifer – ein umfangreiches Tutorial und die spannende Story um die Entstehung und Philosophie von Horl 1993 gibt es in gleich zwei Podcasts

++enthält unbezahlte Werbung++ Messer schärfen mit dem Horl Rollschleifer, darum geht es heute. Und zwar ganz intensiv und umfangreich. Wie kommt es zu diesen Podcasts? Messer schleifen war für mich lange Zeit ein schwarzer (Schand-) Fleck in meiner Küche. Da ich meistens viel zu spät viel zu viel Geld in das Schleifen meiner Küchenmesser bei einem professionellen Messerschleifer investiert habe, wollte ich vor kurzem eine neue Lösung für mich persönlich finden. Ich wollte selbst in der Lage sein quasi „idiotensicher“ und ohne weiterer Kosten und Aufwand meine Messer stets in einem scharfen Zustand zu halten.

Meine Suche und Vergleich der verschiedenen Angebote und Ansätze auf dem Markt hat mich zu dem Rollschleifer von Horl 1993 geführt. Bei eingehender Beschäftigung mit den zur Verfügung stehenden Varianten war meine Wahl relativ schnell klar: Messer schärfen mit dem Horl Rollschleifer. Horl 1993, dahinter steht ein erfolgreiches Start-Up von Vater und Sohn aus dem Schwarzwald. Die Horls haben quasi den Mythos Messerschleifen entzaubert und für Normalmenschen zugänglich gemacht. Denn mit dem Horl Rollschleifer wird das Messerschleifen wirklich für jedermann möglich. So auch für mich. In solch handwerklichen Dingen bin ich nämlich normalerweise recht unbegabt (daher baue ich auch keine Eisenbahnen…). Und die Ergebnisse mit dem Horl Rollschleifer sind gleichbleibend begeisternd. Es macht einfach viel mehr Spaß, mit wirklich dauerhaft scharfen Messern beim Kochen zu hantieren.

Im Podcast Teil 1 „Die Story Horl 1993“ unterhalte ich mich mit Timo Horl über die Entstehung des Rollschleifers und die spannende Geschichte der ersten Jahre des Generationenunternehmens „Horl 1993“. Besonders beindruckt hat mich die Wert- und Nachhaltigkeit und Regionalität, auf die Vater und Sohn Horl konsequent setzen. Zudem ist schon die Entstehungsgeschichte des Prototypen des Rollschleifers im Bastelkeller des Vaters in der Zeit als Timo noch ein Kind war sehr spannend und geht ans Herz.

Im Podcast Teil 2 „Das Tutorial für alle Messerarten“ erkläre ich Euch mit Timo Horl das Schleifen aller wichtigen Messerarten mit dem Horl Rollschleifer. Das Tutorial reicht von Kochmesser mit abfallender Klinge, Santoku bis hin zu anspruchsvollerer Anwendung wie dem Schärfen von Ausbeinmessern und Hackbeilen. Nach dem Anhören des Podcasts habt ihr eine Grundqualifikation zur Handhabung des Horl 1993 Rollschleifers in audio und bekommt ein Gefühl für den richtigen Einsatz. Also auch gut fürs Auto oder mal zwischendurch geeignet.



Bei iTunes abonnieren   Als RSS abonnieren   Ich brauch mehr davon