• Background Image

    Manuela Rehn: Feinkost in der Corona-Krise

    22. Mai 2020

22. Mai 2020

Manuela Rehn: Feinkost in der Corona-Krise

Inés Lauber im Gespräch mit Manuela Rehn

 

Manuela Rehn will das kulinarische Erbe bewahren.

Manuela Rehn ist Ladenbesitzerin, Autorin, kreativer Kopf und Waldmensch.

 

Wir haben uns schon einmal im Januar diesen Jahres mit ihr über ihr neuestes (Koch) Buch unterhalten und ihr Feinkostgeschäft in Berlin-Mitte kurz vorgestellt.

 

Heute möchten wir mit ihr über die aktuellen Veränderungen, Herausforderungen und ihre Zukunftspläne sprechen. Manuela bezeichnet sich selbst am liebsten als „Mensch auf dem Planet Erde, der sich für eben diese Erde, ihre Tier und Pflanzenwelt engagiert. Und dafür, dass noch viele Generationen Menschen folgen können“.

 

Foto: Sascha Walz

 

Im Internet sind weitere Informationen zu finden:

https://www.vomeinfachendasgute.com/

https://www.unserkulinarischeserbe.com/

http://wir-haben-einfach-gekocht.de/



Bei iTunes abonnieren   Als RSS abonnieren   Ich brauch mehr davon