• Background Image

    Paradies in Thailand
    V Villas Hua Hin

    9. September 2019

9. September 2019

Paradies in Thailand
V Villas Hua Hin

In VVillas Hua Hin MGallery by Sofitel erlebt ihr Luxusurlaub in Thailand in einem kleinen Paradies – Tim stellt Euch das Resort nur zwei Autostunden von Bangkok entfernt vor

enthält unbezahlte Werbung* Wenn man direkt am Strand in einer eigenen kleinen, eigenen Villa Urlaub macht. Die Villa über einen eigenen Pool verfügt. Ein Butler rund um die Uhr Dir alle Wünsche erfüllt und auch sonst alles vorhanden ist, was Luxus der Spitzenklasse bedeutet, dann befindest Du Dich im Paradies. Das Paradies liegt in Thailand, nur zwei Stunden Autofahrt mit dem Taxi von der Metropole Bangkok entfernt. Am Strand, an dem die königliche Familie Urlaub macht. Dementsprechend High-Class ist der Urlaubsort Hua Hin. Die VVillas MGallery by Sofitel sind so ziemlich das edelste, was Thailand in Sachen Luxusresorts zu bieten hat. Der Infinity-Pool mit den einprägsamen Sonnenschirmen im Hintergrund am Horizont ist durch viele Fernsehproduktionen legendär. Nicht umsonst habe ich Tim bei meinem Aufenthalt in den VVillas auch thailändische Fernsehstars getroffen. Dieses Resort ist das Luxuriöseste, was ich auf meinen Reisen gesehen habe. Dabei aber sehr entspannt und zurückhaltend. Keinesfalls pompös. Grün, entspannt, stilvoll und freundlich lässt VVillas und das herzliche Personal den Stress ausserhalb, geschäftiges Treiben und den Verkehr binnen Sekunden vergessen und schafft den Rahmen für wunderbare Entspannung und Sammeln von neuen Kräften. Auch kulinarisch war VVillas für mich ein Highlight. Insbesondere ein privates BBQ in meiner Villa.

Aber seht selbst im Video oder hört den Podcast. Zusammen mit Chainarong Pipitweeranund, Resident Manager VVillas Hua Hin, zeige ich Euch die Anlage im Detail, wie vermutlich noch nie vorher.

Video ansehen

Gemafreie Musik von www.frametraxx.de

*Werberechtlicher Hinweis: Neue Gesetze verpflichten uns dazu, persönliche und/oder unbezahlte Empfehlungen sowie selbst bezahlte Produkte als Werbung zu deklarieren. Daher möchten wir an dieser Stelle versichern, dass der Beitrag weder bezahlt noch anderweitig beeinflusst wurde.



Bei iTunes abonnieren   Als RSS abonnieren   Ich brauch mehr davon