• Background Image

    Meet and Treat – Korea – Snacks aus Reis?

    8. November 2020

8. November 2020

Meet and Treat – Korea – Snacks aus Reis?

Reis ist Grundlage für die koreanische Küche?

Kekse, Kuchen und Weißbier haben eines gemeinsam: Sie sind lecker. Außerdem gehört ihre Zutat Weizen zu unser kulinarischen Landschaft dazu. Aber das ist nur in Mitteleuropa so. Im fernen Südkorea vertrauen die Bäcker und Köche auf eine andere Zutat: Reis. Im Snackpodcast von Michael Singer und Kai Weidinger ist in dieser Woche die Studentin Anna Geissler zu Gast. Sie war ein Jahr in Südkorea und hat die kulinarische Kultur kennengelernt. Während hier vieles auf der Zutat Weizen beruht, beruht das Essen dort eher auf der Zutat Reis. Und nicht nur zu den Mahlzeiten! Auch die Süßigkeiten und Knabbereien sind zum größten Teil aus der Zutat gemacht.

Knabberzeug aus Reis! Schmeckt das?

Um gleich die Antwort mitzuliefern: Ja aber so einfach ist es dann doch nicht! Die Designstudentin Anna hat verschiedenste koreanische Leckereien mitgebracht um zu zeigen wie vielseitig die Zutat ist. Und das hat sie defintiv geschafft. Von Apfelreis-Stäben, welche nach Apfelküchlein schmecken, bis zu Algencrackern hat Sie eine große Bandbreite an Snacks zum Probieren mitgenommen. Aber schmeckt uns, an Weizen gewöhnte Mitteleuropäer, auch das fremde Gebäck. Ja das tut es. Aber nicht uneingeschränkt. Manches ist dann eben doch noch ungewohnt. Was schmeckt und was nicht hört ihr im Podcast.

# Werbung #noWerbung

Unsere Playlist zum Podcast: https://open.spotify.com/user/kai-weidinger/playlist/26R6MW8ATBPT2lhjzMQrEk?si=0xQJP5lUQpyTcu2vv4Eb7w

Hört in den neuen Podcast von Kai und Michi, überall wo es Podcasts gibt!



Bei iTunes abonnieren   Als RSS abonnieren   Ich brauch mehr davon